CDU Oerlinghausen in 2011


Weihnachtsbrief der CDU Oerlinghausen - 20.12.2011

Den Weihnachtsbrief der CDU Oerlinghausen (Fraktion und Stadtverband), der an die CDU-Mitglieder verschickt wurde und Informationen über vergangene und geplante Aktivitäten beihhaltet möchten wir Ihnen hier zugänglich machen.

CDU Weihnachtsbrief Dez 2011.pdf
Adobe Acrobat Dokument [246.0 KB]
Download

REWE-Markt im Bauausschuss - Bebauungspläne für das "Höhne Gelände" erneut auf dem Tisch - 3.12.2011

Dies kündigte sich bereits in der Tagesordnung für die Sitzung des Ausschusses vom 30.11.2011 unter Punkt 4 an, der da lautet:

"Aufstellung des Bebauungsplans 01/03.6.b Oerlinghausen Süd" - Neubau eines Lebensmittelmarktes Holter Str. 59 in Oerlinghausen.

Die Zielsetzung des Antragstellers war natürlich eindeutig. Mit "neuer" Mehrheit aber ohne neue Erkenntnisse oder Diskussion sollte der Beschluss des Ausschusses vom 14.09.2011 revidiert werden. Mit 8: 7 Stimmen wurde seinerzeit den vorgetragenen Bedenken der BürgerInnen entsprochen und der Entwurfsbeschluss abgelehnt!

Auf Antrag der CDU-Ausschussmitglieder erfolgte diesmal namentliche Abstimmung. Im Ergebnis - wen wundert es - stimmten 8 Ausschussmittglieder f ü r den Antrag bei 7 Gegenstimmen. Zünglein an der Waage war der Vertreter der "Freien Wähler". Bei der Abstimmung im September hatte dieser sich - mit guter Begründung - gegen diesen Antrag ausgesprochen! Offensichtlich war dieses Abstimmungsverhalten nicht im Sinne seiner Fraktion. Konsequenz: durch Austausch des Ausschussmitgliedes konnte jetzt das gewünschte Ergebnis durchgesetzt werden.

Eine erneute frühzeitige Bürgerbeteiligung wird nicht stattfinden. Mit identischem Abstimmungsergebnis wurde beschlossen, dass diese nicht notwendig sei.

Wenn dieses Verhalten Schule macht wird sich die Politikverdrossenheit zahlreicher Bürger weiter steigern!

 

CDU informiert: Bürgerbüro-Samstag wurde angenommen - 30.11.2011

Im Februar dieses Jahres bat die CDU Oerlinghausen die Stadtverwaltung zu prüfen, ob es möglich wäre, das Bürgerbüro an einem Samstag für die Oerlinghauser Bürger und Bürgerinnen zu öffnen. Hintergrund dieses Antrags war die Überlegung, dass es vielen Berufstätigen schwer fällt, an den Wochentagen innerhalb der Öffnungszeiten der Stadtverwaltung ihre Amtsgeschäfte zu erledigen. Oft können Arbeitnehmer die Stadtverwaltung oder andere behördliche Einrichtungen nur besuchen, wenn eine Freistellung durch den Arbeitgeber für zumindest einige Stunden erfolgt; manchmal muss sogar ein ganzer „Urlaubstag“ geopfert werden. Trotz der Öffnungszeiten am „langen“ Donnerstag bis 17.30 Uhr, schaffen es Berufstätige nicht immer, die Stadtverwaltung aufzusuchen.

Um (noch) mehr Bürgernähe zu schaffen, schlug die CDU vor, zusätzlich an einem Samstag das Bürgerbüro zu öffnen.

„Das Schöne mit dem Notwendigem verbinden“ hieß damals ein Kommentar eines CDU Mitgliedes: mit dem Bummel über den Oerlinghauser Wochenmarkt auf dem Rathausplatz, könnte dann auch die Erledigung von Verwaltungsangelegenheiten verbunden werden.

Die Stadtverwaltung und ihr Betriebsrat stimmten zu, zwei Mal im Jahr an einem Samstag das Bürgerbüro zu öffnen. Zum ersten Mal öffnete es am Samstag, den 12. November 2011, von 9-12 Uhr seine „Tore“. Auf Anfrage erklärte Herr Düning Gast, Beigeordneter der Stadt Oerlinghausen, dass insgesamt 9 Personen die Stadtverwaltung am Samstag während der Öffnungszeiten besucht hatten. Auf den ersten Blick erscheint diese Zahl nicht überwältigend; die Erfahrungen anderer Städte zeigen, dass es einige Zeit dauert, bis der „Bürgerbüro-Samstag“ richtig Anklang findet. Daher soll, wie beabsichtigt, der nächste „Bürgerbüro-Samstag“ im Sommer stattfinden.

Die CDU Oerlinghausen freut sich über das Engagement der Stadtverwaltung und den Erfolg ihrer Initiative – eine Initiative, die die Oerlinghauser Bürger in ihren Angelegenheiten des öffentlichen Lebens unterstützt und zu mehr Bürgernähe beiträgt.

 

CDU Oerlinghausen in der Presse - 24.11.2011

Preisrätsel der CDU-Oerlinghausen im Rahmen der 8. LipperTage – Dies sind die Gewinner! - 12.11.2011

Preisverleihung der CDU im Bürgerhaus - Lippe Aktuell vom 23. November 2011
Preisrätsel Preisverleihung in Lippe Akt
Adobe Acrobat Dokument [832.0 KB]
Download

Anlässlich der 8. LipperTage startete die CDU Oerlinghausen ein Preisrätsel. Als Hauptpreis winkte eine dreitägige Reise für zwei Personen nach Berlin, gestiftet von Cajus Cäsar, MdB CDU/CSU, als 2. und 3. Preis jeweils eine silberne Jubiläumsmünze, die zur 975-Jahr Feier der Stadt Oerlinghausen geprägt wurde.

Das richtige Lösungswort war: Euro-Rettungsschirm.

Insgesamt 40 Einsendungen mit dem Lösungswort gingen beim Stadtverband ein. Über dieses rege Interesse freut sich die CDU Oerlinghausen und bedankt sich bei allen Teilnehmern.

In einer Sitzung am 18. Oktober 2011 im Feuerwehrgerätehaus war es dann soweit: in Anwesenheit von Presse und CDU Mitgliedern, fungierte Heinrich Kemper, der ehemalige NRW Landtagsabgeordnete der CDU, als „Glücksfee“ und zog aus einem traditionellen Feuerwehrhut die Gewinner des Preisrätsels.

Den ersten Preis gewinnt Frau Erika Opitz, Theodor-Heuss-Str. 1 in Oerlinghausen. Der zweite Preis geht an Herrn Olaf Stähler, Wasserfuhr 120 in Bad Salzuflen, und der dritte Preis an Lisa Schmitt, Sperlingsweg 15, Oerlinghausen. Herzlichen Glückwunsch!

Die Preisübergabe - mit Sekt und in guter Laune – fand am Samstag, den 29. Oktober 2011 im Bürgerhaus statt.

 

Der CDU Stadtverband freut sich über eine gelungene Aktion und gratuliert nochmals den Gewinnern! Für alle Nicht-Gewinner gilt: „Diesmal hat es nicht geklappt, aber nicht aufgeben, denn das nächste CDU Preisrätsel kommt bestimmt!“

 

Mehr Fotos von der Preisrätsel-Aktion gibt es hier. 

 

CDU Oerlinghausen beteiligt sich an Kampagne „Wachstum braucht Wege – Hier blockiert Rot-Grün“ - Presseartikel in der NW 25.10.2011

Die CDU Oerlinghausen setzt sich für die Ortsumgehung Oerlinghausen /Helpup (B66) ein.
Die CDU Oerlinghausen setzt sich für die Ortsumgehung Oerlinghausen /Helpup (B66) ein.

Weitere Fotos finden sie hier.

 

Ex-Verkehrsminister in Fahrt

Oliver Wittke kritisiert in Helpup Düsseldorfs Verkehrspolitik

 

Quelle: Neue Westfälische vom 25. Oktober 2011

 

"Wir wollen ja gerne der Heilgarten Nordrhein-Westfalens sein. Doch auch ein Heilgarten braucht eine Verkehrsinfrastruktur. Sonst kommt ja keiner hin", erklärt Heinrich Kemper. Der lippische CDU-Landtagsabgeordnete ist gestern Begleiter auf Zeit, als der frühere NRW-Verkehrsminister Oliver Wittke in Helpup und Leopoldshöhe plakativ Front gegen die Verkehrspolitik der rot-grünen Landesregierung macht.

 

Anlass für die Kampagne "Wachstum braucht Wege" ist die Streichliste der neuen Landesregierung, der neben 78 Bundesfernstraßen auch mehr als 100 aus Sicht der CDU wichtige Umgehungstraßen zum Opfer gefallen sind. Wittke und sein Nachfolger Lutz Lienenkämper, dem nur ein Jahr Amtszeit vergönnt war, tingeln daher durch Nordrhein-Westfalen, absolvieren insgesamt 40 Termine innerhalb von drei Tagen und kleben Plakate, die darauf aufmerksam machen: "Hier blockiert Rot-Grün" – in Helpup mit dem Zusatz "Ortsumgehung gestoppt."

Vollständiger Artikel als pdf download:
Strassen Kampagne NW Artikel Okt 2011.pd
Adobe Acrobat Dokument [57.2 KB]
Download

Antrag der CDU zur Gewaltprävention - 21.09.2011

Möglichst viel Geld für Gewaltprävention lockermachen -

Verwaltung wird sich auf die Suche nach Fördertöpfen machen

 

Oerlinghausen (SL). Vorbeugen ist besser als Nachsorge. Das gilt nicht nur im Gesundheitswesen, sondern ganz gewiss auch, wenn es darum geht, jugendliches Fehlverhalten und Mobbing zu bekämpfen. Darum war sich der Sozialausschuss auch einig, dass die Verwaltung alle Möglichkeiten ausloten soll, wie Projekte zur Gewaltprävention an den Schulen, aber auch in anderen Einrichtungen finanziert werden können. Für die CDU-Fraktion erläuterte Monika Scheler einen entsprechenden Antrag. Sie hat sich bereits für das Notinsel-Projekt starkgemacht und hält es wie ihr Fraktionskollegen für sinnvoll dem Thema Gewalt an und unter Kinder und Jugendlichen weiter präventiv zu begegnen. "Wir wünschen uns in Oerlinghausen mehr Projekte, die unseren Kindern helfen, Gewalt zu erkennen und angemessen darauf zu reagieren", sagte Scheler. Zwar gibt es bereits einige Projekte wie Lions-Quest am Gymnasium, Deeskalationstraining und Projekte zur Stärkung des Selbstbewusstseins, aber neue Projekte könnten und sollten die Arbeit der Gewaltprävention vervollständigen. "Und jeder Schulleiter weiß, wie teuer vernünftige Referenten sind", sagte Frank Böning (Union), der wie alle anderen den Antrag unterstützte.

 

Quelle: Neue Westfälische, 23.09.2011

 

 

Mehr Informationen über Aktivitäten der CDU Oerlinghausen, Veranstaltungen und Ereignisse finden Sie hier.

Bürgersprechstunde der CDU-Oerlinghausen - 11.10.2011

 

Die CDU-Oerlinghausen lädt für Dienstag, den 11. Oktober 2011, um 18.00 Uhr wieder zur Bürgersprechstunde ein.

Informieren Sie sich über kommunalpolitische Fragen und erfahren Sie mehr über die Hintergründe für Entscheidungen.

Teilen Sie uns mit, was Sie bewegt, worüber Sie sich ärgern oder freuen oder wobei Sie unsere Unterstützung benötigen.

Oder haben Sie eine Beanstandung oder eine Idee für einen Verbesserungsvorschlag?

Wir bieten Ihnen an, gemeinsam mit Ihnen eine Lösung und einen Antrag für den zuständigen Ausschuss zu formulieren.

Ganz aktuell können wir berichten und mit Ihnen diskutieren über den geplanten REWE-Markt in der Südstadt, den Windenergie-Erlass in NRW und die Veränderung der Schullandschaft durch die neue Schulform „Sekundarschule“!

Kommen Sie in die Feuerwehr in der Robert-Hanning-Str., 1.Stock rechts. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Besuch bei B.O.T. Aircraft – mit der CDU Oerlinghausen

„Uns alle verbindet eine grosse Leidenschaft zur Fliegerei, wir alle geraten ins schwärmen, wenn sich etwas in den Lüften bewegt. Unter all den Möglichkeiten der Fliegerei ist die Ultraleichtfliegerei etwas ganz Besonderes...“

So ist es auf der Website der Firma B.O.T. Aircraft zu lesen, die auch in Oerlinghausen ansässig ist.

Die CDU Oerlinghausen will es genauer wissen und möchte Sie, liebe Bürger und Bürgerinnen, zu einer Betriebsbesichtung bei der Firma B.O.T. Aircraft GmbH, am Freitag, den 09. September 2011, um 16:30 Uhr, Robert Kronfeld Str. 2 einladen.

B.O.T. Aircraft entwickelt und baut leistungsstarke Ultraleicht-Flugzeuge. Dazu gehören auch Sonderanfertigungen wie die im letzten Jahr für einen französischen Verein fertig gestellte und in Frankreich zugelassene erste Sonderanfertigung mit Steuerung für querschnittgelähmte Piloten.

Treffpunkt ist am Freitag direkt bei der B.O.T. Aircraft GmbH an der Robert Kronfeld Str. 2, neben dem Segelflugplatz. Neben der Betriebsbesichtigung besteht die Möglichkeit zu kurzen Rundflügen mit Ultra-Leichtflugzeugen.

Wir bitten um kurze Voranmeldung - insbesondere wenn Interesse an einem Rundflug besteht - bis Mittwoch, den 7.September 2011, bei Michael Smolnik (7579) oder Angelika Lindner (1714 oder 0172-5692469).

Wenn Sie mehr zum Besuch bei B.O.T. Aircraft wissen möchten:

B.O.T Aircraft Besichtigung, 9. Sept 11.
Microsoft Word Dokument [306.5 KB]
Download

"Berlin ist eine Reise wert..." Preisrätsel der CDU Oerlinghausen im Rahmen der 8. LipperTage

Anlässlich der 8. LipperTage startet die CDU Oerlinghausen ein Preisrätsel und verlost unter allen richtigen Einsendungen als Hauptpreis eine Reise für zwei Personen nach Berlin, gestiftet von Cajus Cäsar, MdB CDU/CSU. Dem 2. und 3. Gewinner winkt jeweils eine silberne Jubiläumsmünze, die zur 975-Jahr Feier der Stadt Oerlinghausen geprägt wurde.

In dem Rätsel wird ein Lösungswort gesucht, welches in der aktuellen politischen Diskussion häufiger genannt wird. Einsendeschluss für die gesuchte Lösung ist der 30. September 2011.

Die CDU freut sich auf eine rege Teilnahme und wünscht allen Bürger und Bürgerinnen viel Spass und gute Unterhaltung bei den 8. LipperTagen in Oerlinghausen.

Das Rätsel können Sie hier herunterladen:

CDU Preisrätsel 8. LipperTage.doc
Microsoft Word Dokument [309.5 KB]
Download

„Politisches Sommerloch“? – Nicht für uns! Wir sind weiter für Sie da! - 01.08.2011

Während der Sommerferien sind keine Rats-, Ausschuss- und Fraktionssitzungen. Es scheint, die Politik in Oerlinghausen mache Sommerferien.

Wir von der CDU-Oerlinghausen machen allerdings keine Pause, sondern nutzen diese Zeit, um neue Ansätze und Ideen zu entwickeln und Aktivitäten vorzubereiten. Zudem finden auch während der Sommer- ferien interessante Veranstaltungen statt, an denen wir teilnehmen und mitwirken. Wir sind daher auch während der Ferien für Sie da. Wenn Sie Vorschläge oder Anregungen haben, Kritik üben möchten oder Informationen über aktuelle politische Themen in Oerlinghausen wünschen, kontaktieren Sie uns. Schreiben Sie uns eine email (stadtverband@cdu-oerlinghausen.de), rufen Sie uns an (Tel. 05202 1714) oder kontaktieren Sie unsere Fraktionsmitglieder.

Mit Ihren Anregungen, Ansichten und Ideen tragen Sie dazu bei, dass wir über die Bedürfnisse und Belange der Oerlinghauser Bürger und Bürgerinnen besser unterrichtet sind, und geben uns die Möglichkeit uns für Sie einzusetzen.

Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung.

Ihre CDU Oerlinghausen

 

285 Jahre Parteimitgliedschaft - Acht langjährige CDU-Mitglieder geehrt - 27.07.2011

"Einer mit Rückgrat", sagt CDU-Bundestagsabgeordneter Cajus Caesar über Erich Schmitt. 40 Viertausender hat der stellvertretende Bürgermeister in seinem Leben bestiegen, ist regelmäßig mit dem Rad unterwegs und hat jetzt keine sportliche, sondern eine soziale Hürde genommen. Der einstige Kriminalbeamte gehört der CDU sei 45 Jahren an.

Dafür gab es von der Stadtverbandsvorsitzenden Angelika Lindner einen Gutschein und von Cajus Caesar eine Ehrenurkunde, auf der unter anderem die Unterschrift der Bundeskanzlerin zu finden ist. Urkunden, Geschenke und Glückwünsche durften im Hotel Mügge in Währentrup sieben weitere langjährige Parteimitglieder entgegennehmen. Unter ihnen Friedrich Büker, der sich vor 40 Jahren entschlossen hat, in die CDU einzutreten.

Ruth Cremer, Monika Scheler, Walburgis Kiefert und Norbert Biermacher, die sich auf unterschiedliche Weise in der Kommunalpolitik engagiert hatten, wurden für die 35-jährige Zugehörigkeit geehrt. Der Dank galt auch Horst Schleicher und Friedrich Hagemann. Beide halten den Christdemokraten seit 30 Jahren die Treue.

Cajus Caesar beleuchtete im Anschluss an die Ehrungen das Thema "Energiewende" aus bundespolitischer und aus lippischer Sicht. Thema war unter anderem der gerade verabschiedete Windkrafterlass in Nordrhein-Westfalen, durch den sich auch in Lippe neue Perspektiven ergeben.

 

Quelle: Neue Westfälische vom 27.07.2011

 

Fotos von der Mitgliederversammlung finden Sie hier.

 

CDU Oerlinghausen beim „Picknick im Park“ - 10.07.2011

CDU-Mitglieder mit Ehepartnern, Freunden und Bekannten trafen sich am Sonntag, den 10. Juli 2011 im Währentruper Wasserpark zu einem gemeinsamen Picknick.

Zum zweiten Mal lud der Oerlinghauser Lions Club ein zum „Picknick im Park“ und dieses Jahr war die CDU Oerlinghausen - gleich mit zwei Tischen - vertreten.

Bei schönem Wetter bot die Verantstaltung mit stilvollen und einfallsreichen Tischdekorationen einen wunderschönen Rahmen zum Klönen und Lachen – und das für einen guten Zweck: die Erlöse des Picknicks kamen dem Oerlinghauser Kinderfonds zugute. Dieser Fonds unterstützt bedürftige Kinder mit u.a. Beitragszahlungen für Sportvereine und Musikschule.  

Auch der CDU Bundestagsabgeordnete des Wahlkreises Lippe, Cajus Caesar, besuchte die Veranstaltung und stiftete für die Prämierung der schönsten Tischdekoration eine Reise nach Berlin für vier Personen. Dass die Preise für die CDU Oerlinghausen ausblieben, trübte die gute Laune nicht, denn im Vordergrund standen viel Spass bei der Sache und der gute Zweck.

 

Bahnhofsstraße Helpup - 09.07.2011

Die Helpuper Bürger können aufatmen!

Von Jahr zu Jahr verschlechtert sich der Zustand der Bahnhofstrasse in Helpup. In den politischen Gremien wurde wiederholt auf Verbesserung der beklagenswerten Situation gedrungen, die sich in der Verantwortung des Baulastträgers Straßen.NRW befindet. Dazu gehört auch die als Schildbürgerstreich angelegte Fahrbahnverengung an der Kreuzung B66/Bahnhofstrasse, die regelmäßig zu Stoßzeiten für einen Rückstau bis zur Jahnstr. sorgt.

Wie nun aus zuverlässiger Quelle zu erfahren war, wird die Bahnhofstr. im Jahr 2012 auf einer Länge von ca. 400 m saniert. Zusätzlich wird an der Einmündung zur B66 die Zweispurigkeit für Links- und Rechtsabbieger durch einen Umbau wieder hergestellt.

Die CDU Oerlinghausen wird Sie hierzu selbstverständlich zeitnah weiter informieren.

Liebe Helpuper: die Rettung ist nah, durchhalten!

 

Grillfest in Währentrup ein voller Erfolg! - 08.07.2011

Wie im Vorjahr hatten wir Mitglieder, Freunde und Bekannte zu einem CDU-Grillfest in Währentrup eingeladen. Bei schönem Wetter, kühlen Getränken, Bratwurst und Kartoffelsalat trafen sich ca. 30 Bürger und Bürgerinnen in entspannter Atmosphäre zum Informationsaustausch, Diskutieren und Klönen.

Als Ehrengäste besuchten die Bürgermeisterin, Frau Dr. Herbort, und der Europaabgeordneter der CDU für die Region Ostwestfalen-Lippe, Elmar Brok, den Währentruper Grillplatz. So bot das Grillfest die Gelegenheit, sich über aktuelle Themen in der Kommunal-, Bundes- und Europapolitik auszutauschen - „wenn man denn wollte“, denn im Vordergrund des Grillfestes stand das Beisammensein in netter Gesellschaft.

Wir freuen uns über den zunehmenden Anklang, den das CDU-Grillfest findet und hoffen auch im nächsten Jahr auf eine rege Teilnahme.

 

Mensabetrieb Schulzentrum - 30.06.2011

Nun ist es amtlich: der Caterer akzeptiert die vom Rat verabschiedeten Bedingungen für die Warmverpflegung nicht.

Mit viel medialem Getöse kündigten die Rot-/Grünen und Freien Wähler - Fraktionen groß  an, mit ihrem im Rat eingebrachten "Finanzierungsplan" zur Fortführung der Mittagsverpflegung in der Mensa, diese schnellstens sicher zu stellen. Im Kern ging es um die blauäugige Annahme, der Pächter könnte seine Kalkulation - bei ständig schwankender Nachfrage - Teller abhängig kostendeckend ausrichten.
CDU und FDP dagegen lieferten einen praktikablen Gegenantrag, wonach der Caterer mit einem fixen Jahreszuschuss von 10.000 Euro rechnen kann, unabhängig von der Zahl der ausgegebenen Tellergerichte. Personalkosten - ein erheblicher Kalkulationsfaktor - sind nun mal eine feste Konstante, die es abzudecken gilt. Diesem Angebot hatte der Pächter bereits im Vorfeld zugestimmt.
Ein Antrag zum Wohl der Schüler, mit dem eine warme Mahlzeit in der Mensa sichergestellt gewesen wäre!
Wie könnte es nun weitergehen? Um einen Nachfolgeanbieter zu finden müsste sich ein zeitaufwendiger Ausschreibungsprozess anschließen, natürlich mit völlig ungewissem Ausschreibungsergebnis. Solange liegt eine gesunde, warme Mahlzeit in weiter Ferne.
Kleinkariertes und wirtschaftsfernes Gehabe sorgen dafür, dass wieder einmal unsere Schüler das Nachsehen haben. Eine alte Volksweisheit scheint sich zu bestätigen:
Viele Köche verderben den Brei! Schade darum!

 

Projekt Notinsel gestartet! - 24.05.2011

Endlich tut sich was in Sachen Notinsel! Nachdem die CDU bereits im Februar 2010 (!) das Projekt Notinsel in Oerlinghausen auf den Weg gebracht hat, werden jetzt die ersten Geschäfte entsprechend ausgestattet. Das Rathaus geht mit gutem Beispiel voran. An dieser Stelle vielen Dank an unser Mitglied Monika Scheler, deren Idee die Notinsel für Oerlinghausen ursprünglich gewesen ist.

 

Die NW hat hierzu im Netz einen Presseartikel:

 

http://www.nw-news.de/lokale_news/lippe/oerlinghausen_leopoldshoehe/4518667_Sichere_Inseln_in_der_Stadt.html

Mensabetrieb Niklas-Luhmann-Gymnasium - 19.05.2011

Die Politik in Oerlinghausen steht vor einer Entscheidung: Abwarten, und die Situation in der Mensa einfach weiterlaufen lassen, den Mensabetrieb insgesamt riskieren und eine gute Sache vor die Wand fahren, oder handeln, auch wenn das letzte Wort noch nicht gesprochen wurde.

Die CDU Oerlinghausen hat sich für das Handeln entschieden.

Ein Haushaltsposten von 10.000 Euro soll für den Mensabetrieb freigegeben werden, um die Qualität der Versorgung schnell wieder zu erhöhen. Der derzeitige Zustand ist für alle Beteiligten unbefriedigend und darf nicht so hingenommen werden. Obwohl noch nicht alle Fragen geklärt und Details zur konkreten Umsetzung abgestimmt sind, haben wir Vertrauen in die Verwaltung sowie in die Schulen und wollen die Bezuschussung ermöglichen. Das ist im Interesse von Schülern, Eltern und Lehrern.

 

Maifest 2011 - 30.4.2011

Zum traditionellen Maifest der IG-Süd trafen sich Anwohner und Gäste der Südstadt auf dem Festplatz am Ende der Sennestraße. Nach dem Auf-hängen des Maikranzes spendete die CDU-Oerlinghausen - wie in jedem Jahr - ein Faß Bier. Auf unseren besonderen Wunsch hat der Festwirt Karl-Heinz Bubel diesmal Maibock ausgeschenkt, sehr zur Freude der Festgäste.

Frohe Ostern! Osterbrief der CDU Oerlinghausen - 25.4.2011

Den "Osterbrief" an unsere Mitglieder möchten wir allen interessierten Bürgern zugänglich machen. Schauen Sie mal rein!
Osterbrief CDU Oerlinghausen.pdf
Adobe Acrobat Dokument [38.0 KB]
Download

Max Weber in Oerlinghausen - 11.4.2011

Die CDU Oerlinghausen möchte unsere schöne Bergstadt noch bekannter machen. Die Betonung kultureller und historischer Eigenschaften spielen hier eine wichtige Rolle. Auf Antrag der CDU wird die Stadtverwaltung Hinweise auf den Bezug von Max Weber zu Oerlinghausen in das städtische Broschürenmaterial und die Homepage Oerlinghausens einarbeiten. Dieser Schritt ist ein aktiver Beitrag zum Stadtmarketing.

Währentrup - 31.03.2011

Die CDU Oerlinghausen begleitet die Entwicklungen in Währentrup aufmerksam. Die verstärkte Kontrolle von Falschparkern durch das Ordnungsamt der Stadt Oerlinghausen wird ausdrücklich unterstützt. Eine Verbesserung der Parksituation wird dadurch erhofft. Eine permanente Schrankenlösung in Währentrup wird sowohl von CDU als auch der Mehrheit der ca. 100 Anwesenden im Hotel Mügge am 29.03.2011 abgelehnt. Weitere Möglichkeiten zur Entschärfung der Situation müssen geprüft werden, alle Optionen werden bedacht. Bei der baulichen Veränderung der Park- und Spielplatzsituation wird nach bisheriger Einschätzung der CDU Oerlinghausen die "Variante C" bevorzugt, die bei der Verwaltung und auch im Internet einsehbar ist. 

 

Wir freuen uns über die sehr aktive Beteiligung der Währentruper in diesem Prozess und viele Ratschläge aus der Bevölkerung. Eine starke Präsenz demonstriert die Bedeutung für die Bürger.

 

Sportlerehrung - 25.03.2011

Der Stadtsportverband ehrte erfolgreiche Mitglieder und Mannschaften am 25.03.2011 in der Aula des Niklas-Luhmann-Gymnasiums. 

Auch die CDU Oerlinghausen war vor Ort und ist stolz auf die Leistungen Oerlinghauser Sportler aller Altersklassen!

Unterstützung des Sports - auch dafür setzt sich die CDU kommunalpolitisch ein.

Bürger erfolgreich vor Kostenexplosion geschützt! - 14.03.2011

Hauseigentümer sollen Zeit bekommen

Presseartikel in der NW: CDU-Antrag zur Dichtheitsprüfung erfolgreich!

Neue Westfälische vom 14.03.2011
Artikel in der Neuen Westfälischen zur Dichtheitsprüfung und dem darauf bezogenen CDU-Antrag.
NW v. 14.3.2011.pdf
Adobe Acrobat Dokument [47.1 KB]
Download

Wasserpark Währentrup - 03.03.2011

Die CDU Oerlinghausen spricht sich eindeutig dafür aus, dass der Spielplatz Währentrup in seiner Größe erhalten bleiben muss. Mögliche Verschiebungen können nicht ausgeschlossen werden, da die Gesamtsituation Parkplatz - Spielplatz - Wasserpark - Wasserrechtliches Verfahren berücksichtigt werden muss.

Info-Veranstaltung Südstadt - 24.02.2011

Die CDU Oerlinghausen hat am 24.02.2011 an einer gemeinsamen Informationsveranstaltung der AWO Südstadt Oerlinghausen und dem Verein zur Integrationshilfe für Aussiedler Freundschaft - Druschba e.V. teilgenommen. Die Veranstaltung war sehr informativ und unterhaltsam. Kommende Veranstaltungen dieser Art können wir allen Bürgern empfehlen!

 

Ein besonderer Dank geht an Jens Schickel (AWO Pflegedienstleiter) und Heinrich Zertik (Freundschaft - Druschba e.V.)!

 

Dichtheitsprüfung der privaten Abwasserleitungen - 23.02.2011

Sind die Abwasserrohre Ihres Hauses noch dicht?

Dieser Frage müssen sich in der nächsten Zeit alle Eigentümer einer Immobilie in NRW stellen. 

Die CDU hat einen Antrag zur Fristverlängerung für die Dichtheitsprüfung in Oerlinghausen gestellt.

 

Caesar wieder in Berlin! - 22.02.2011

Cajus Caesar ist wieder im Deutschen Bundestag.

 

Ihm ist es besonders wichtig, die lippischen Anliegen nach Berlin zu tragen und zum Erfolg zu führen.

 

Mitglied ist Cajus Caesar im wichtigen Ausschuss für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit. Mitwirken wird er auch in der Tourismuskommission. 

 

Sein Wahlkreisbüro in Detmold, Emilienstraße 12, hat Montags bis Donnerstags in der Zeit von 9.00 bis 12.00 Uhr und Donnerstag von 12.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. Auch Termine zu anderen Zeiten sind möglich. 

Info-Veranstaltungen NGP/Steigende Teilnehmerzahlen - 18.02.2011

Wasserpark Währentrup / Bürgerinformation - 17.02.2011

Im März sind zwei Informationsveranstaltungen zum Wasserpark Währentrup geplant.

Die erste Informationsveranstaltung findet am 1. März 2011 um 18.30 im Hotel Mügge statt. Alle Bürger Oerlinghausens und natürlich insbesondere die Währentruper sind herzlich eingeladen. Das wasserrechtliche Verfahren wird im Mittelpunkt des Abends stehen.

Die zweite Informationsveranstaltung wird sich mit der Parkplatz- und Spielplatzsituation beschäftigen. Der genaue Termin steht derzeit leider noch nicht fest, wird aber hier bekanntgegeben.

 

Wasserpark Währentrup / Parkplätze und Spielplatz - 22.01.2011

Im Bauausschuss am 26.01.2011 wird die weitere Planung im Zusammenhang mit dem Wasserpark Währentrup besprochen!

Ein Sachstandsbericht zu den Anregungen und Bedenken der Bürger (die nicht im wasserrechtlichen Verfahren zu behandeln sind) wird von der Verwaltung vorgestellt werden.

Insbesondere die Parkplatzsituation und der Spielplatz spielen hier eine wichtige Rolle.

Ein Einblick in die öffentliche Vorlage ist bei der Stadt Oerlinghausen möglich -> Drucksache 208/IX

 

Vorstandswahlen des ADDAR - 13.01.2011

Der neue Vorstand des ADDAR
Der neue Vorstand des ADDAR

Der Arbeitskreis der Deutschen aus Russland (kurz: ADDAR) vom CDU-Kreisverband Lippe hat am 13. Januar 2011 einen neuen Vorstand gewählt. Alter sowie auch neuer Vorsitzender ist und bleibt Heinrich Zertik. Als sein Stellvertreter wurde Waldemar Steckler gewählt, der demnächst das Wahlkreisbüro für Cajus Caesar leitet.

 

Herr Zertik fasste Ereignisse der letzten Jahre in seiner Rede zusammen und verwies unter anderem auf eine erfolgreiche Mobilisierung von Wahlhelfern während der Landtagswahlen 2010. Im weiteren sprach er Strategien für die Zukunft an, um sowohl ADDAR als auch CDU Lippe weiter zu stärken. 

 

Cajus Caesar, der ab Februar wieder sein Amt als Bundestags-abgeordneter in Berlin antritt, betonte in seiner Rede die Bedeutung der Mitgliederwerbung und den praktischen Einsatz in den Gemeinden vor Ort. Insbesondere Hausbesuche und örtliche Präsenz seien wichtig. Er selbst wird mit gutem Beispiel vorangehen und sowohl den Berlin-Report als auch "Abgeordneten-Watch" gezielt nutzen.

 

Ein Hallenbad für Oerlinghausen! - 20.01.2011

Die CDU Oerlinghausen hat wesentlich dazu beigetragen, dass das Hallenbad Helpup saniert und modernisiert werden konnte.

 

CDU-Politik vor Ort bedeutet ein Bekenntnis zu diesem Hallenbad! 

 

Im Helpup-Blatt Nr. 1/ 2011 ist dazu der folgende Artikel erschienen: 

 

Ein Auftakt nach Maß war die Wiedereröffnung des restaurierten oder, bessergesagt, fast neuen Hallenbades gleich am ersten Sonntag im neuen Jahr. Die Rettung des 42 Jahren alten, maroden Hallenbades war möglich geworden durch zwei entscheidende Dinge, einmal durch die konsequente Entscheidung des Rates (große Mehrheit) und der Bürgermeisterin, die durch das Konjunkturpaket zur Verfügung stehenden Mittel voll in das Hallenbad zustecken, zum andern aber auch durch das Engagement der Stadtwerke mit ihrem Chef Peter Blome und seinen führenden Mitarbeitern Hans-Werner Pehle, Achim Düsterwald und Rolf Settertobulte hier nicht zu flicken, sondern ein modernes Bad nach dem neuesten Stand der Technik zu schaffen, das sich mit seiner rationalen Eleganz vor umliegenden Bädern nicht zu verstecken braucht. Ein Spaßbad sollte es ohnehin nicht werden, sondern ein funktionales Bad für Schule und Sport und einem neuen, ergänzenden Teil mit Planschbecken für Eltern mit Kleinkindern. Die Besucherzahlen in der ersten (eintrittsfreien) Woche waren, wie zuerwarten, erfreulich hoch. Bleibt zu hoffen, dass es nun von der gesamten Bevölkerung von Helpup, Oerlinghausen und Umgebung voll angenommen wird, zumal die Eintrittspreise sich nicht nach oben verändert haben.

CDU - aktuelle Termine

Veranstaltungen

Fraktionssitzungen
Feuerwehrgerätehaus
Robert-Hanning-Str.

1. Stock, rechts
Beginn: 19:00 Uhr


Termine:

Montag, 20.10.2014

Montag, 27.10.2014
Bürgersprechstunde am 27.10.2014 von 18-19 Uhr

 

 

 

Christlich Demokratische Union Deutschlands

Tauber: SPD-Mitglieder müssen Verantwortung übernehmen (Di, 21 Okt 2014)
>> mehr lesen

Kramp-Karrenbauer: „Offen für neue Argumente“ (Mo, 20 Okt 2014)
>> mehr lesen

Bessere Leistungen in der Pflege (Fr, 17 Okt 2014)
>> mehr lesen

Tauber: Digitale Agenda ist starker Aufschlag (Do, 16 Okt 2014)
>> mehr lesen

Merkel: „Globale Herausforderungen gemeinsam bewältigen“ (Do, 16 Okt 2014)
>> mehr lesen

Hier finden Sie alles rund ums Regierungsprogramm 2013 - 2017
Hier finden Sie alles rund ums Regierungsprogramm 2013 - 2017

www.angela.merkel.de
www.angela.merkel.de